Bewertung:  / 1
SchwachSuper 

Anglergedicht

Die Sorgen treibt es weg, bin ich am See zum Fischen,

am Strome oder Bach, mich köstlich zu erfrischen.

Der still bewegte Fluss mit seinem regen Leben,

möcht wohl uns Menschen auch ein rechtes Beispiel geben.

Geduld und Zuversicht enthüllen manche Nichtigkeit

die uns zuerst erschien von übergroßer Wichtigkeit.

Anglers Lied  Izaak Walton 1653

Fotogalerie

Anmeldung