Weiter wurde mitgeteilt, dass der Turbinenarm in Hechtsforthschleuse einschließlich des nördlichen und südlichen Ufer Bereichs, bis auf Restabschnitte Privateigentum ist. Zum Angeln bedarf es einer gesonderten, vom Eigentümer ausgestellten. Erlaubnis. Eine Zuwegung ausschließlich für Fußgänger über die Brücke am E Werk zur Glossary Link MEW ist durch den Eigentümer gestattet. Das Betreten des Geländes erfolgt auf eigene Gefahr. Die Jahreshauptversammlung findet am 4.2.2001 um 9:00 Uhr statt. Der Ort wird rechtzeitig bekannt gegeben.
Der neu gewählte Vorstandsvorsitzende Senff bedankt sich bei den anwesenden Vereinsmitgliedern für das entgegengebrachte Vertrauen und versichert, die in den vergangenen Jahren von Sportfreund Bull geleistete Arbeit auf gewohnt hohem Niveau fortzusetzen. Im Namen der Anwesenden dankt er dem Sportfreund Karl - Heinz Bull für seine mehrjährige Tätigkeit als Vereinsvorsitzender. Sportfreund Bull erklärt sich bereit, auch künftig für den Verein tätig zu sein und die Betreuung der Partnerschaftsverbindung zur Gruppe „Teutoburger Wald" in der NWA e.V. Osnabrück zu übernehmen (Originaltext). Die Jahreshauptversammlung fand nicht, wie angekündigt am 4.2. sondern erst am 11.2.2001 in der Gaststätte „Grüne Gurke" statt. Der Sportfreund Wille begrüßte die anwesenden Vereinsmitglieder. Die Vergangenheit hat uns wieder viel Arbeit gebracht. So wird das Ausbaggern der 1. und 2. Lache die größte Herausforderung. Die vielen bereits geleisteten Arbeiten an den Gewässern und die Angelsportlichen Aktivitäten stellen doch eine gute Resonanz auf unser Vereinsleben. Es wurden 4 Arbeitseinsätze zur Hege und Pflege der Natur organisiert. An diesen erforderlichen Arbeiten nahmen 126 Vereinsmitglieder teil. So kamen insgesamt 640 Arbeitsstunden zusammen.

karpfen16kg

Fotogalerie

Anmeldung