Da die herangewachsenen fangfähigen Fische dem Gewässer immer wieder entnommen werden, bedarf es immer einer Erneuerung des Blutes. Deshalb sollte es für den Verein wichtig sein, junge, nicht fangfähige Fische ins Gewässer einzubringen, um diese erst nach dem Ablaichen wieder auf die Fangliste zu setzen. So konnte der Verein vom Landesanglerverband 250 kg - 2- sömmerige Karpfen, 210 Stück Satzhechte, um 15 kg 10 cm große Schleien für die 3. Lache bekommen und aussetzen.
Wegen guter Kassenführung konnte ein Überschuss aus dem Fischereilehrgang erwirtschaftet werden. So konnten nochmals 200 Stück Satzhechte gekauft und ausgebracht werden. Die Besatzstrecke lag zwischen Grabow und Hechtsforthschleuse. In die beiden Lachen konnten dann noch 240 kg - 2-sömmerige Satz Karpfen und 10 kg Satz Schleien eingesetzt werden.
Im Dezember konnten nochmals 150 kg Karpfen in die 2. Lache ausgesetzt werden. Dieses Gewässer wurde dann, lt. Fischereigesetz für das Angeln, bis zum 15. Januar 2004 gesperrt. Am 27.6.2003 fand an der Muchow'schen Brücke das Jugendangeln statt. Leider nahmen nur 6 Jungangler an dieser Veranstaltung teil. Ob der frühe Ferientermin eine größere Teilnehmerzahl verhindert hat, lässt sich jetzt nicht mehr feststellen. Die Gruppe ist auch durch die Lehrgänge mit Prüfung stärker geworden. Es kann ja nur besser werden. Als Betreuer waren Karl-Heinz Diederich, Harald Soczka und Hartmut Senff mit von der Partie. Zu der schlechten Beteiligung kam auch noch ein sehr schlechtes Fang Ergebnis, so dass der Vorstand überlegt, dieses Angeln der Jugend an ein anderes Gewässer zu verlegen. Als Alternative kämen ein Teich in Platschow oder an einen Teich unseres Nachbarvereins Karstadt, an dem die Ludwigsluster Jugend in den vergangenen Jahren ihre Veranstaltungen durchgeführt haben.
Das Wochenende vom 8.8. bis 10.8.2003 stand wieder ganz im Zeichen der Partnerschaft. Dieses Jahr hatten wir die Angelfreunde von der Gruppe Teutoburger Wald in der NWA Osnabrück e.V. bei uns zu Gast. Das unser Sportfreund Karl-Heinz Bull ein hervorragender Organisator ist, hat er an diesen Tagen wieder mehrfach bewiesen. Die Gäste wurden nach ihrer Ankunft sehr herzlich begrüßt. Anschließend wurde gut und reichlich den leiblichen und flüssigen Genüssen zugesprochen. Dieses bewirkte dann auch eine freundschaftliche und kameradschaftliche Debatte über den Ausgang des sonntäglichen Wettbewerbs um den Wanderpokal. Am Sonnabend ging es dann nach Schwerin in unsere Landeshauptstadt. Bei herrlich warmem Wetter konnten wir unsere Gäste dann am Schweriner Teich, in der Orangerie und durch die Stadt führen. Die Fahrt mit dem „Petermännchen" rundete dann die Stadtbesichtigung ab, wobei unseren Gästen auch noch die Geschichte und die Architektur dieser schönen Stadt vom Fahrer des Petermännchens erklärt wurde. Am Abend konnten wir dann unsere Gäste mit einem schönen Stück „Gegrilltem" den leeren Magen füllen. Da man gewöhnlich auch wieder etwas „Flüssiges" zu sich nehmen musste, bewirkte gleichzeitig die freundschaftliche Diskussion um die siegreiche Mannschaft beim Wanderpokal. Gesponsert von unserem Ehrenmitglied Werner Raschke.
Am Sonntag war dann der Tag der Wahrheit. Es wurde an der 1. Lache geangelt. Als die Fische gewogen waren, wurde die Mannschaft von „Onkel Bräsig Grabow e.V." mit den Teilnehmern Karl-Heinz Bull, Horst Lüdtke, Toni Wurmser, Harald Soczka und Werner Martens zum Sieger erklärt. Der Pokal, der von der Gruppe Teutoburger Wald im Jahre 2002 gewonnen wurde, blieb jetzt wieder in Grabow.
Das Veteranenangeln am 2.10.2003 am Forellenteich in Gandow fand großen Anklang. Als Helfer für die Senioren waren Karl-Heinz Diederich, Harald Soczka und Hartmut Senff mitgefahren.
Der Vorstand kritisierte in diesem Falle sich einmal selbst. Was doch ein Novum darstellt. Von den 8 gewählten Vorstandsmitgliedern haben in der Vergangenheit nicht alle ihre „Hausaufgaben" gemacht, wie es eigentlich ihre Aufgabe gewesen wäre. So mussten die anderen Vorstandsmitglieder die doppelte Arbeit bewältigen, die sonst auf mehreren Schultern gelagert hätte.

 

Fotogalerie

Anmeldung