Denn wo eine Aufgabe die Jugendlichen bindet, kann Naturschutz auch weitergegeben werden.
Zum Veteranen Angeln am letzten Sonnabend im August, ein Brauch, der sich bewährt hat, folgten der Einladung zahlreiche ältere Mitglieder. Sogar Ehrenmitglied „Fiete" Behrendt mit 92 Jahren war der Einladung gefolgt. Nach der Begrüßung ging es um 9:00 Uhr zum Angelgewässer. Nach der Veranstaltung am Wasser folgte dann noch eine gemütliche Runde mit Anglerlatein, Gegrilltem und später noch Kaffee und Kuchen. Ein Lob verteilte Christian Möhrer bei dieser gemeinsamen Runde an Siegmund Grabow und Karl-Heinz Bull für Organisation und Durchführung. Dieser erlebnisreiche Tag wird vielen in guter Erinnerung bleiben.
Der Freundschaftsvertrag mit der Gruppe Teutoburger Wald wurde nicht aus den Augen verloren. Als uns die Einladung erreichte, haben wir sie gerne angenommen. Vier Mitglieder sowie die Ehefrau des 1. Vorsitzenden reisten Richtung Osnabrück. Der Abend des Anreisetages wurde bei Sportfreund Heinrich Kleis verbracht. Eine wunderschöne und gemütliche Gartenanlage ließ uns bis spät am Abend ausharren. Am Sonnabend konnten wir am Sommerfest der Gruppe teilnehmen. Hier wurde u.a. Zielwerfen auf die Arenbergscheibe, Fleischmaden-Wettlauf, ein Magnetangelspiel und ein Kegelspiel angeboten. Auch für das leibliche Wohl wurde in bekannter Weise gesorgt. Heinrich Kleis mit seinem Grill, aber auch die Damen der Gruppenmitglieder hatten für köstliche Kuchen und Torten und Salate nebst Kaffee gesorgt. Der Wanderpokal wurde dann am Sonntag aus geangelt.

fachsimplei

Fotogalerie

Anmeldung