Den Titel des Vizekönigs konnte sich Karl-Heinz Diederich sichern, den undankbaren dritten Platz belegte Hartmut Senff. Das Silvesterangeln wurde noch am 31.12.2007 in der Zeit von 9:00 Uhr bis 11:00 Uhr an den Lachen durchgeführt. Da die Vorbereitungen auf die Silvesterfeiern wohl von den Ehefrauen durchgeführt wurden, waren noch 54 Sportfreunde ans Gewässer geeilt. Da in den letzten Jahren die Karpfen immer wieder lieber selber den Jahreswechsel feiern wollten, wurden in diesem Jahr einmal 100 kg Forellen ausgesetzt. Vielleicht waren die Forellen das Zugpferd für das zahlreiche Erscheinen. Statt Karpfen wurden ca. 60 Forellen gefangen.
In Anbetracht der 500 kg ausgebrachten Forellen im Laufe des Jahres aus dem "Vereinsvermögen" ist der vom Landesanglerverband gelieferte "Karpfen" von insgesamt 200 kg mehr als dürftig. Diese Besatzkarpfen wurden allesamt oberhalb und unterhalb von Grabow ausgebracht. Zu bemerken wäre, dass alle gelieferten Fische die Größe "K 2" hatten.

 

behrendt95

Fotogalerie

Anmeldung