Es sind 365 Einträge im Lexikon.
Beginnt mit enthaelt Exakter Begriff Klingt wie Tick to search all glossaries
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Page:  « Prev 1 2 3 4
Begriff Definition
Bodyglass

Ein Material zu Fliegenbinden. Es eignet sich vor allem zum Binden der verschiedensten Nymphen-Imitationen. Es ist im Querschnitt halbkreisförmig und transparent.

Boilie

Der Begriff kommt aus dem englischen (to boil = abgekocht), es handelt sich dabei um gekochte Teigköder. Die Zutaten können dabei ganz unterschiedlich sein. Es gibt fischige Boilies oder süße Boilies. Allen gemeinsam ist jedoch, dass sie hart gekocht und getrocknet werden. Dadurch werden sie haltbar und können nicht von Kleinfisch aufgenommen werden. Gerade in Gewässern mit einen hohen Kleinfischbestand ist das die einzige Möglichkeit Karpfen zu fangen.

Aussprache: boil (Quelle: Leo)

Boilienadel

Dient zum Anködern der Boilies an der Haarmontage. Die Nadel wird durch das Boilie gebohrt und das Haar durch die Boilie gezogen und mit einem Boiliestopper fixiert.

Bologneserute

Eine Bologneserute ist eine 4,50 m bis 10 m lange Teleskoprute für das Friedfischangeln. Sie wird mit einer Stationärrolle gefischt und besitzt weit abstehende Schnurlaufringe.

Bootsrute

Eine 1,80m bis 2,70m lange stabile Rute mit parabolischer Aktion, die beim Meeresangeln vom Boot eingesetzt wird. Die Ruten sind mit vielen Ringen und oft auch mit einem Rollenendring ausgestattet und werden in der Regel mit Multirollen gefischt.

Brachsenregion

Artenreichste Fischregion und liegt am Unterlauf eines Flusses. Der Pflanzenbewuchs ist sehr üppig und der Untergrund besteht aus feinem Sand, teilweise lagert sich Schlamm ab. Der Sauerstoffgehalt ist sehr niedrig. Leitfische sind: Brachse, Flussbarsch, Rotfeder, Rotauge, Schleie, Aal und Hecht.

Aliases (separate with |): Bleiregion
Brandungsangeln

Angeln an den Küsten eines Meeres mit einer 4 bis 5 m langen stabilen Rute. Es wird mit schweren Gewichten (100 – 250 g) geangelt. Der Köder (Wattwurm, Seeringelwurm, Fischfetzen, Garnele) wird möglichst weit (100 bis 200 m) ausgeworfen. Typische Zielfische in Deutschland sind Dorsche, Wittling, Scholle, Flunder, Kliesche und Steinbut.

Aliases (separate with |): Brandungsfischen
Buldo

Hohlkugel, die mit Wasser gefüllt werden kann und zum Oberflächenangeln eingesetzt wird.

Aliases (separate with |): Wasserkugel
Buzzer Bar

Eine Querstange mit zwei oder drei Gewinden zum Aufschreiben von Bissanzeigern oder Rutenauflagen.

(engl. Buzzer = Summer, Bar = Leiste, Stange)

Page:  « Prev 1 2 3 4
Glossary 2.8 uses technologies including PHP and SQL

Fotogalerie

Anmeldung